Blog - Volunteers' Experience Photo*** English follows ***

Seit knapp drei Wochen bin ich im Healing Castle in Schochwitz. Es ist anders, als das, was ich bisher in meinem (Arbeits-) Leben kennengelernt habe. Und anders ist gut! Ich fühle mich viel freier und offener, mein Kopf macht Pause, Planung ebenso, Bauch und Gefühle übernehmen. Wir leben im Hier und Jetzt, erledigen die Aufgaben, die tagtäglich anfallen und zwar mit den Mitteln, die uns zur Verfügung stehen.

Vor meiner Anreise noch mit Seufzen quittiert, ist mir die tägliche Routine schnell in Fleisch und Blut übergegangen:

  • 5.30 Uhr Aufstehen
  • 6 Uhr Morgendliche Aktivitäten (wie Stretching, Singen, Tanzen, Yoga, Spaziergang)
  • 7 Uhr Gemeinsames Frühstück
  • 8 Uhr Arbeiten
  • 14 Uhr Gemeinsames Mittagessen und anschließend freie Zeit
  • 18 Uhr Meditation

Aus „steif wie ein Brett“ wird langsam flexibel, und die tägliche Meditation hilft mir, innere Ruhe zu finden und meine Gedanken schweifen zu lassen.

Die Zeit mit Ingrid und der internationalen Gruppe der Volunteers macht einfach Spaß! Ich genieße das Gemeinsame, den Austausch, die Zusammenarbeit, die Atmosphäre des Schlosses und die Umgebung. Gestern war ich wieder wandern und habe mich an der Sonne, der Natur, dem Vogelgezwitscher, den Seen und “unserem” Schloss erfreut.

Was benötigt es im Leben? Die Einfachheit macht glücklich, weniger ist mehr!

***

For around three weeks I am in the Healing Castle in Schochwitz. It is different as everything I got to know in my (work) life up to now. And different is good! I feel freer and opener, my head makes a pause, planning as well, but and feelings take over. We are living in the here and now, do all tasks, which occur day by day and with the available means.

Before my departure answered with a moaning the daily routine quickly became second nature to me:

  • 5.30 AM Getting up
  • 6 AM Morning activities (such as stretching, singing, dancing, yoga, going for a walk)
  • 7 AM Collective breakfast
  • 8 AM Working
  • 2 PM Collective lunch and afterwards free time
  • 6 PM Meditation

“As stiff as a poker” becomes slowly flexibility and the daily meditation helps me to find inner silence and to let drift my thoughts.

The time with Ingrid and the international group of volunteers is just fun! I enjoy the common sense, the exchange, the team work, the atmosphere of the castle and the surrounding. Yesterday I was again hiking and was delighted in the sun, the nature, the bird singing, the lakes and “our” castle.

What is needed in life? Simplicity makes happy, less is more!